Die Vakuumversiegelungstherapie in der ambulanten Versorgung

Download: mp4 (79,12 MB)

Der BVMed informiert mit dem Erklärfilm über die Vorteile der Vakuumversiegelungs-Therapie im ambulanten Bereich. Seit dem 1. Oktober 2020 ist die Therapie auch zur ambulanten Wundbehandlung als Kassenleistung zugelassen. Dadurch besteht für Patientinnen und Patienten mit akuten oder chronischen Wunden die Möglichkeit, sich auch ohne Krankenhausaufenthalt versorgen zu lassen.


©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik