Ausbildung

Ausbildungsmöglichkeiten in der MedTech-Branche

Die Ausbildungsmöglichkeiten im MedTech-Bereich sind vielseitig. Technisch oder kaufmännisch interessierte Schulabgänger finden hier viele Möglichkeiten, ihre berufliche Zukunft zu gestalten. Die meisten Unternehmen setzen in ihren Ausbildungsmöglichkeiten einen guten Mittlere Reife-/Realschul-Abschluss voraus. Viele Betriebe bieten jedoch auch Programme für SchülerInnen an, die einen Hauptschulabschluss erreicht haben. Auch für AbiturientenInnen gibt es vielseitige Ausbildungsmöglichkeiten. Neben den Unternehmen bieten auch Krankenhäuser und Universitätskliniken medizintechnische Ausbildungsgänge an.

Eine Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Bei höherer Schulbildung oder herausragenden Leistungen kann die Ausbildungsdauer verkürzt werden. Eine zuvor absolvierte Einstiegsqualifikation kann ebenfalls eine Verkürzung der Ausbildungsdauer bewirken.

Das duale Ausbildungssystem in Deutschland vermittelt nicht nur Fachkenntnisse im Betrieb, sondern auch theoretisches Wissen in der Berufsschule. Der Betrieb stellt seine Auszubildenden für den Unterricht oder für Prüfungen frei. Somit wird eine fachgerechte und vollständige Ausbildung vermittelt.

Die Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden, sind in der Medizintechnik grundsätzlich sehr gut, da die Branche weiter wächst und einen großen Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften hat.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Das T5-Karriereportal, Partner der BVMed-Jobbörse, veranstaltet auf der Medica vom 18. bis 21. November 2019 wieder sein Career Forum. Unternehmen können ihre aktuellen Stellenangebote an zentraler Stelle vor Ort platzieren. Zusätzlich können Unternehmen vorqualifizierte Fach- und Führungskräfte im Vier-Augen-Gespräch kennenlernen. Die Vorauswahl erfolgt im Vorfeld individuell in direkter Abstimmung mit dem Unternehmen. Weiterlesen

  • Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage 2019

    Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage 2019 zur Lage der MedTech-Branche. Themenbereiche: Umsatzergebnis: Deutschland und weltweit; Stärken und Schwächen des Standorts Deutschland; Regulatorische Hemmnisse; Gesundheitspolitische Forderungen; Innovationsklima; Digitalisierung; Arbeitsplätze Weiterlesen

  • MedTech-Herbstumfrage: Inlandsentwicklung eingetrübt, Exporte stabil

    Die Stimmung in der Medizintechnik-Branche hat sich in Deutschland deutlich eingetrübt. Die erwartete Umsatzsteigerung im Inland ist mit nur noch 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr (4,2 Prozent) stark rückläufig. Besonders besorgniserregend ist die rückläufige Gewinnsituation durch sinkende Preise und höhere Kosten. Das sind Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage 2019. Weiterlesen


©1999 - 2019 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik