Zertifizierung als Bildungsträger

Die BVMed-Akademie ist zugelassener Bildungsträger nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Mit der AZAV soll die Qualität von arbeitsmarktlichen Dienstleistungen nachhaltig gesichert und die personelle Eingliederung in den Ausbildungs- und/oder Arbeitsmarkt gewährleistet werden. Zudem stellt die AZAV eine Vergleichbarkeit und Transparenz unter Bildungsanbietern her.

Die Kriterien und gesetzlichen Vorgaben für eine Zulassung nach AZAV sind umfänglich. Wer sie erfüllt und auf dieser Grundlage durch eine von der DAkks akkreditierten fachkundigen Stellen als Bildungsträger anerkannt wird, verbürgt sich für ein qualitativ hochwertiges und für den Arbeitsmarkt relevantes Bildungsangebot, das einen kontinuierlichen Qualitätssicherungsprozess durchläuft.

Mit der Zulassung als Bildungsträger nach AZAV garantieren wir Ihnen Weiterbildungsangebote, die professionell und von Experten mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz durchgeführt werden und den qualitätsfördernden Bedingungen der Bundesagentur für Arbeit nachkommen.

AZAV-Zertifizierung berechtigt zur Annahme von Bildungs- und Aktivierungsgutscheinen.
Im nächsten Schritt streben wir im Zusammenhang mit der AZAV-Zertifizierung auch die Zulassung konkreter Maßnahmen an. Dieser Teil des Zertifizierungsprozesses wurde bereits eingeleitet, sodass wir bei erfolgreichem Abschluss auch Bildungs- und/oder Aktivierungsgutscheine annehmen können.

©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik