Cookie-Einstellungen

Zur fortlaufenden Verbesserung unserer Angebote nutzen wir den Webanalysedienst matomo.

Dazu werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, was uns eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglicht. Die so erhobenen Informationen werden pseudonymisiert, ausschließlich auf unserem Server gespeichert und nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt - so kann eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über einen Klick auf "Cookies" im Seitenfuß widerrufen.

Weitere Informationen dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Online-Schulung Medizinprodukteberater-Schulung | MPB

Erfahren Sie, welche Rechte, Pflichten und Aufgaben gemäß dem Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (MPDG) auf Sie zukommen. Unsere praxisorientierte Schulung vermittelt fundiertes Grundlagenwissen, das auf den rechtlichen Vorgaben der MDR und dem MPDG basiert.


17.04.2024 09:30 Uhr - 18.04.2024 13:15 Uhr
Veranstalter: BVMed-Akademie
Schwerpunkt: Recht
Online anmelden

Zum Thema

Um als Medizinprodukteberater tätig sein zu dürfen, ist es erforderlich, die notwendige Sachkenntnis zu besitzen und nachweisen zu können. Rechtsgrundlage bildet § 83 Absatz 3 des Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (MPDG). Doch welche Rechte, Aufgaben und Pflichten sind damit konkret verbunden?

Produkt- und firmenunabhängiges Grundlagenwissen, gestützt auf die rechtlichen Vorgaben, die sich insbesondere aus der MDR und dem MPDG ergeben, vermittelt unsere Medizinprodukteberater-Schulung:

- Europäischer und nationaler Rechtsrahmen
- Anforderungen an das Inverkehrbringen von Medizinprodukten
- Klassifizierung und Kennzeichnung eines Medizinproduktes
- Marktüberwachung
- Rechte, Pflichten und Anforderungen des Medizinprodukteberaters
- Medizinprodukte-Betreiberrecht
- Compliance gerechtes Verhaltens

Die Schulung ist praxisorientiert konzipiert. Es besteht die Möglichkeit, das erworbene Wissen im Rahmen von praktischen Übungen unmittelbar zu überprüfen.

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an alle Mitarbeiter:innen von Medizinprodukteherstellern sowie Handelsunternehmen, die über Medizinprodukte fachlich informieren und in die Handhabung von Medizinprodukten einweisen.

Ziele

Die Schulung ist sowohl für den beruflichen Neueinstieg als auch zur Aktualisierung und Auffrischung vorhandener Kenntnisse geeignet.

Referenten

  • Ulrich Elias
    ehemals Trainer Medizinprodukterecht Apparative Infusionstechnik bei der B. Braun Melsungen AG | Melsungen
  • Susanna Dienemann
    Rechtsanwältin, Partnerin
    WACHENHAUSEN DIENEMANN RAe | Lübeck

Moderation

  • Leonie Schröder
    Junior Referentin
    BVMed-Akademie (BVMed) | Berlin

Programm

Schulungstag 1 | 09:30 - 13:30 Uhr

09:15 - Teilnehmerregistrierung und Technik-Check

09:30 - Eröffnung und Begrüßung

Leonie Schröder

09:35 - Medizintechnologien

Susanna Dienemann

  • Produktbereiche

10:00 - Rechtliche Grundlagen

Susanna Dienemann

  • EU-Medizinprodukterecht
  • Nationales Medizinprodukterecht
  • Rechtsrahmen und Übergangsregelungen
  • CE-Kennzeichnung auf Medizinprodukten
  • Grundlegende Anforderungen

Fragen der Teilnehmer:innen

11:00 - Pause

10:10 - Konformitätsbewertung

Ulrich Elias

  • Zweckbestimmung
  • Klasseneinteilung | Klassifizierungsregeln
  • Konformitätsbewertungsverfahren
  • Benannte Stellen

10:30 - Kennzeichnung von Medizinprodukten

Ulrich Elias

  • Verpackungssymbole

10:45 - Pause

12:00 - Der Medizinprodukteberater (MPB) | Teil 1

Ulrich Elias

  • Funktion
  • Fachkreise
  • Sachkenntnis

12:45 - Medizinprodukte-Betreiberverordnung | MPBetreibV

Ulrich Elias

  • Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
  • Betreiber und Anwenderpflichten
  • Anforderungen an die Einweisung durch MPB

Fragen der Teilnehmer:innen

13:30 - Ende Schulungstag 1

Schulungstag 2 | 09:30 - 13:15 Uhr

09:15 - Teilnehmerregistrierung und Technik-Check

09:30 - Reflexion Schulungstag 1

Susanna Dienemann

  • Übungsfragen Schulungsinhalte Tag 1

10:00 - Der Medizinprodukteberater (MPB) | Teil 2

Ulrich Elias

  • Marktbeobachtung
  • Medizinprodukte-Vigilanzsystem
  • Meldepflichten
  • Verantwortliche Person

Fragen der Teilnehmer:innen

11:15 - Pause

11:30 - Werberecht für Medizinprodukte

Susanna Dienemann

  • Heilmittelwerbegesetz (HWG)
  • Rechtsverordnung MPAV

12:15 - Compliance

Susanna Dienemann

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Kodex Medizinprodukte
  • Praktische Übung | Compliance

Fragen der Teilnehmer:innen

13:15 - Ende der Schulung

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, für die Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail erhalten.

Fotoaufnahmen

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Verwertung (Print, Digital, Online) der im Rahmen der Veranstaltung gefertigten Fotoaufnahmen einverstanden.

Stornierung

Wird eine Anmeldung nicht spätestens fünf Werktage vor dem Veranstaltungsbeginn schriftlich widerrufen, so wird die volle Teilnahmegebühr auch bei Nichtteilnahme fällig.

Die BVMed-Akademie behält sich den Wechsel von Dozenten und/oder Verschiebungen bzw. Änderungen im Programmablauf vor. Muss eine Veranstaltung aus Gründen, die die BVMed-Akademie zu vertreten hat, ausfallen, so werden lediglich bereits gezahlte Teilnahmegebühren erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Auf einen Blick

Datum

Mittwoch, 17.04.2024 09:30 -
Donnerstag, 18.04.2024 13:15

Preis

  • 390,00 € (pro Person, zzgl. 19% Mehrwertsteuer)
    464,10 € (pro Person, inkl. 19% Mehrwertsteuer)
    BVMed-Mitglieder | Inklusive Veranstaltungsunterlagen und Zertifikat.
  • 450,00 € (pro Person, zzgl. 19% Mehrwertsteuer)
    535,50 € (pro Person, inkl. 19% Mehrwertsteuer)
    Nicht-Mitglieder | Inklusive Veranstaltungsunterlagen und Zertifikat.

Frist

Melden Sie sich bis zum 16. April 2024 an.

Folgeveranstaltungen

Online anmelden

Service

News abonnieren

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?
Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter, E-Mail-Alerts zu unseren Themen oder Pressemeldungen.

Jetzt abonnieren

Ihre Vorteile als BVMed-Mitglied

  • Organisation

    In über 80 Gremien mit anderen BVMed-Mitgliedern und Expert:innen in Dialog treten und die Rahmenbedingungen für die Branche mitgestalten.

  • Information

    Vom breiten Serviceangebot unter anderem bestehend aus Veranstaltungen, Mustervorlagen, Newslettern und persönlichen Gesprächen profitieren.

  • Vertretung

    Eine stärkere Stimme für die Interessen der Branche gegenüber politischen Repräsentant:innen und weiteren gesundheitspolitischen Akteur:innen erhalten.

  • Netzwerk

    An Austauschformaten mit anderen an der Versorgung beteiligten Akteur:innen, darunter Krankenkassen, Ärzteschaft oder Pflege teilnehmen.

Die Akademie

Von Compliance über Nachhaltigkeit bis hin zu Kommunikation. Unsere Akademie bietet der MedTech-Community eine Vielfalt an Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung an. Entdecken Sie unsere Seminare, Workshops und Kongresse.

Zu den Veranstaltungen